Hilfestellung


Frage_AntwortEIB / KNX steht für intelligente Vernetzung moderner Haus- und Gebäudesystemtechnik und steuert gewerkeübergreifend und bedarfsgerecht Beleuchtung, Jalousien, Heizung, Belüftung und Sicherheitstechnik.

Wer einmal die Möglichkeiten gesehen hat und somit einschätzen kann, was in einem "intelligenten" Gebäude machbar ist, der möchte es auf jeden Fall haben und wer es schon hat, möchte es nicht mehr missen.

Die Möglichkeiten sind grenzenlos und dienen nicht nur der Beqemlichkeit, ein EIB-gesteuertes Gebäude hilft auch Energie zu sparen und bedeutet Sicherheit. Bei einem Feuer beispielweise, wird im ganzen Haus das Licht angeschaltet, die vielleicht geschlossenen Jalousien werden hochgefahren und ein SMS bzw. E-Mail wird sofort an den Hausherren verschickt. Oder man möchte einfach nur wissen, wer alles in Abwesenheit an der Tür geklingelt hat - war vielleicht ein potentieller Einbrecher dabei um zu testen ob jemand zu Hause ist? Dank der intelligenten Technik kann mittels Kamera von jedem Gast bei betätigen der Klingel ein Foto aufgenommen werden, welches sofort per E-Mail verschickt wird und bei Bedarf kann sogar die Wechselsprechanlage aufs Handy umgeleitet werden. So können Sie mit Ihrem Besuch sprechen, ohne vor Ort zu sein.

Neben der permanenten Kontrollmöglichkeit via Smartphone über den Status von Licht, Heizung & Co., der eben genannten Sicherheitsaspekte und natürlich auch der persönlichen Bequemlichkeit, kann man sich eigentlich nur FÜR diese Technik entscheiden. Der Kostenfaktor sollte dem persönlichen Bedürfnissen und Nutzen allerdings genaustens gegenübergestellt werden, denn wer sich für EIB entscheidet, muss einige Tausend Euro investieren.

Gerade wer einen Neubau plant und über EIB nachdenkt steht vor der großen Frage: Was brauche ich alles und was kostet mich das? Die Technik findet auch im privaten Segment immer mehr Anerkennung. Wir helfen und beraten gern bei Ihren Planungen.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok